Schatten oben

Home

Der Demokratische Frauenbund e.V. (dfb) ist ein bundesweiter, überparteilicher, überkonfessioneller, gemeinnütziger Verein mit juristisch und wirtschaftlich selbständig arbeitenden Landesverbänden in sechs Bundesländern. Hauptzweck des Vereins ist laut Satzung die Förderung des demokratischen Gemeinwesens durch die besondere Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Bereichen des öffentlichen Lebens, der Familie und auf sozialem Gebiet.

Ein weiterer Zweck des Vereins ist die Förderung von Toleranz und Völkerverständigung durch die gezielte Förderung und Integration von Minderheiten in der Gesellschaft. Zur Verwirklichung dieser Ziele initiiert der Verein Projekte und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen für sozial Benachteiligte, Menschen mit Migrationshintergrund und Arbeitssuchende.

Brandenburg an der Havel ist der Sitz der Geschäftsführung des Landesverbandes. Von hier aus erfolgt die administrative und verwaltungstechnische Führung des Vereins (siehe Kontakt). Der geschäftsführende Vorstand des Landesverbandes Brandenburg besteht aus den zwei stellvertretenden Landesvorsitzenden Frau Rosemarie Böhme und Frau Dr. Annelie Reißmann sowie der Landesgeschäftsführerin Frau Regina Zube.

Im Land Brandenburg ist der dfb an verschiedenen Standorten Träger von Familien-, Frauen-, und Begegnungszentren, sozialpsychologischen Beratungsstellen, Kindertagesstätten, Mehrgenerationenhäusern, Einrichtungen der offenen Jugendarbeit und Seniorenfreizeitstätten. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit  liegt in generationsübergreifenden familiennahen Angeboten, die im jeweiligen Gemeinwesen vernetzt und verortet sind. Viele unserer Bildungs-, Beratungs-, Betreuungs- und Begegnungsangebote zielen darauf, soziale Fürsorge mit sozialem Engagement zu verbinden, Chancengleichheit zu ermöglichen und generationsübergreifend Kinder- und Familienfreundlichkeit zu unterstützen. Der dfb ist an mehreren Standorten im Land Brandenburg Initiator und/oder Gründungsmitglied von Lokalen Bündnissen für Familie.

Seit 01.04.2011 ist der dfb Träger des IdA-Projektes ZAKIM.

Schatten unten